Schuljahr 2010/11: Projekt face book

   Quelle: http://www.flickr.com/photos/reiner/

 

Die 1. Klasse der Altenpflege (3BFA 1/1) beteiligte sich im Frühjahr diesen Jahres  am Wettbewerb des Bundesministeriums: „Mein Bild vom Alter – Was heißt schon alt?“ mit dem Beitrag

„ALTE portraitiert von Jungen: Gesichter und Geschichten aus Oberschwaben“.

 

Leider hat ein Quäntchen Präzision(bzgl. der Anforderungen der Ausschreibung) und vermutlich auch teilweise die Einsatzbereitschaft gefehlt um den ganz großen Wurf zu landen. So haben wir zwar keinen Blumentopf gewonnen aber - auch bedingt durch den Einsatz von den „Hans Dampfen“ Herrn Gruber, Angela, Martin, Nadja, Christina, Anette, Jennifer, Manuela und Thomas - einen Achtungserfolg erzielt. 

 

Frau Pauly, die Mitarbeiterin der Bundesministerin Frau Dr. Schröder schrieb uns am 5. Mai 2011 in deren Namen:

 „ ... Die von Ihnen übersandte Dokumentation ... beeindruckt als außergewöhnliche Teamarbeit der Schülerinnen und Schüler der Altenpflegeschule. Es ist schön zu sehen, dass das Thema Altersbilder junge Leute zum Nachdenken bringen kann. Hierfür spreche ich Ihnen allen – auch im Namen von Frau Bundesministerin Dr. Schröder – meine Anerkennung aus.

 

Mit ihrer Idee, die Individualität und die Fähigkeiten der älteren portraitierten Menschen darzustellen, haben die Schülerinnen und Schüler die Intention unseres Foto- und Videowettbewerbs getroffen. Sie zeigen auf, wie vielfältig die älteren Menschen von heute tatsächlich sind. Mit einem Fragebogen die Porträts zu begleiten, um strukturiert geeignete Aussagen der Interviewpartnerinnen und –partner zu bekommen, zeugt von geradezu professioneller Vorgehensweise ...

 

Ein kleines Zeichen der Anerkennung für Ihre gemeinsame Projektarbeit wird Ihnen in den nächsten Tagen zugehen ...“. 25 Kaffeebecher und 5 „Kulis“ haben uns zwischenzeitlich erreicht.

 

Wie gesagt, wir haben keinen Blumentopf und schon gar keinen Hauptpreis gewonnen, wir werden uns aber den Kaffee aus dieser ganz besonderen Tasse schmecken lassen UND wir werden bei sich bietender Gelegenheit unseren Hut wieder in den Ring werfen ...


Angelika Steinhart-Neff am 27.06.2011


zum Video

9285